Sprungmarken:

Hauptinhalt:

ISEK - Bürgerbeteiligung

Informationsveranstaltung zum Bauablauf auf der Bahnstraße

Für den Umbau der Bahnstraße sind der Stadt Grevenbroich im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes „Innenstadt Grevenbroich“, die in 2016 beantragten Fördermittel für die Arbeiten zwischen Fußgängerzone und Flutgrabenbrücke auf der mittleren Bahnstraße bewilligt worden. Nun kann mit den Arbeiten begonnen werden. Die hierfür erforderlichen Planungsarbeiten und Ausschreibungen sind derzeit in Arbeit. In den ersten zwei Bauabschnitten wird bis Ende 2019 die Umgestaltung der Bahnstraße bis zur Flutgrabenbrücke erfolgen.

In einer Informationsveranstaltung am 27.11.2017 wurden schwerpunktmäßig die betroffenen Gewerbetreibenden in diesem Bereich der Bahnstraße über den Bauablaufplan und die vorzunehmenden Arbeiten im 1. Bauabschnitt informiert. Die Präsentation dieser Veranstaltung steht hier zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Umbau dieses Bereiches finden Sie auch hier.

Bürgerforum für die Vorstellung der Ergebnisse zur Gestaltung des „Platz der Deutschen Einheit“

Einladung zum Bürgerforum für die Vorstellung der Ergebnisse zur Gestaltung des „Platz der Deutschen Einheit“

Am 9. Juni fand im Bernardussaal unter Beteiligung von rund 35 Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam mit Vertretern der Planungsgruppe MWM und der Stadt Grevenbroich ein Workshop zur Platzgestaltung des „Platz der Deutschen Einheit“ im Bahnhofsquartier statt. Auf Grundlage der im Workshop dargelegten Anregungen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürgern wurden durch die Planungsgruppe MWM zwei Gestaltungsvarianten erarbeitet. Diese Varianten werden wir den Bürgerinnen und Bürgern in einer Informationsveranstaltung präsentieren.

Hierzu lädt die Stadt Grevenbroich alle Anwohnerinnen und Anwohner des Bahnhofsquartiers sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, dem 31. August 2017 um 19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr
in das Bernardushaus - Ratssaal - Am Markt 3 Grevenbroich ein.

Bürgerworkshop zur Gestaltung des Platzes der Dt. Einheit

Für die Gestaltung des Platzes der Deutschen Einheit wurde die detaillierte Gestaltung noch nicht festgelegt. In dem Bürgerworkshop wird den Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit gegeben gemeinsam mit Vertretern der Planungsgruppe MWM und der Stadtverwaltung Vorschläge für die Platzgestaltung zu erarbeiten. Der Platz prägt die Eingangssituation in das Quartier und Bedarf daher einer entsprechenden Gestaltung. Zu diesem Bürgerworkshop lud die Stadt Grevenbroich alle Anwohner/innen des Bahnhofsquartiers sowie alle interessierten Bürger/innen am Freitag, dem 9. Juni 2017 um 18.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr in das Bernardushaus - Ratssaal - Am Markt 3 Grevenbroich ein.

2. Bürgerforum - Zukunftsentwicklung Montzviertel & Bahnhofsquartier

Nach dem erfolgreichen ersten Bürgerforum zur Fußgängerzone Grevenbroich vom März 2016 richtet das Innenstadtmanagement Grevenbroich jetzt den Blick auf das Bahnhofsquartier und das Montzviertel. Anwohner, Gewerbetreibende und Hauseigentümer waren eingeladen, am 08.11.16 beim 2. Bürgerforum des Innenstadtmanagements Grevenbroich Ideen und Projektvorschläge zur Attraktivierung dieses Innenstadtbereichs zu diskutieren. Die Veranstaltung fand im Bernardussaal statt.

Verkehrskonzeption aus der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Planungsausschuss vom 13.09.2016

In der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Planungsausschuss wurde in Bezug auf Fragen und Anregungen aus dem Bürgerforum vom 10.05.2016 die aktuelle Verkehrskonzeption vorgestellt.

Bürgerforum „Verkehrskonzept" am 10.05.2016

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes „Innenstadt Grevenbroich", auch als ISEK bekannt, hat die Stadt Grevenbroich zuletzt am 27.02.2016 einen Bürgerworkshop zu möglichen Umsetzungs- und Umgestaltungsvarianten für einzelne Schwerpunktbereiche im Maßnahmengebiet gemeinsam mit der Planungsgruppe MWM veranstaltet.
Die auf dieser Grundlage erarbeiteten Konzepte wurden den Bürgerinnen und Bürgern nunmehr vorgestellt. Hierzu lud die Stadt Grevenbroich ansässige Hauseigentümer, Geschäftsleute und interessierte Anwohner aus dem Maßnahmengebiet am Dienstag, den 10. Mai 2016 in den Bernardussaal - Ratssaal - Am Markt 3 - Grevenbroich ein.

Bürgerforum am 15.03.2016

Auf Grundlage einer von der cima durchgeführten Stärken- und Schwächenanalyse wurde gemeinsam mit Einzelhändlern, Gastronomen, Hauseigentümern und weiteren lokalen Akteuren über die Entwicklungspotenziale, Strategien und Maßnahmen für einzelne Schwerpunktbereiche in der Kerninnenstadt beraten.
Die Stadt Grevenbroich und das Innenstadtmanagement lud zum ersten öffentlichen Bürgerforum am Dienstag, den 15. März 2016 in den Bernardussaal - Ratssaal - Am Markt 3, Grevenbroich ein.

Bürgerworkshop am 27.02.2016

Auf Grundlage der Analyseergebnisse der durch die Planungsgruppe MWM durchgeführten Verkehrsanalyse im Maßnahmengebiet wurde gemeinsam mit der Öffentlichkeit in einem Workshop über mögliche Umsetzungs- und Umgestaltungsvarianten für einzelne Schwerpunktbereiche im Maßnahmengebiet beraten.
Zu diesem Bürgerworkshop lud die Stadt Grevenbroich ansässige Immobilieneigentümer, Geschäftsleute und Anwohner am Samstag, dem 27. Februar 2016 in den Bernardussaal ein.

Bürgerversammlung zum Verkehrskonzept am 17.11.2015

Die Bürgerversammlung zur Vorstellung der Ergebnisse der Verkehrsanalyse fand am 17. November 2015 im Bernardussaal (Ratssaal) statt.

Auftaktveranstaltung am 25.06.2015

Die Auftaktveranstaltung für das Integrierte Handlungskonzept „Innenstadt Grevenbroich fand am 25. Juni 2015 im Bernardussaal (Ratssaal) statt.

Schlüsselpersonengespräch am 10.06.2015

Das Schlüsselpersonengespräch, an dem u.a. Vertreter von Werbering und Stellwerk-Initiative sowie die Politik teilgenommen haben, fand am 10. Juni 2015 im Haus Hartmann statt.