Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Einzelhandelsstandortkonzept

Das Einzelhandelsstandortkonzept der Stadt Grevenbroich, welches 2009/2010 erstellt wurde, ist im Zeitraum von Ende 2016 bis Anfang 2018 durch die GMA – Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung aus Köln fortgeschrieben worden. Hierbei wurde das Marktgebiet in der gesamten Stadt erneut untersucht, die Abgrenzung der Zentralen Versorgungsbereiche überprüft und die für Grevenbroich spezifische Sortimentsliste angepasst.

Die Fortschreibung erfolgte u. a. durch Beteiligung von Bürgerschaft und Einzelhändlern in Form einer telefonischen Haushaltsabfrage sowie einer Onlineumfrage. Zur Begleitung des Verfahrens wurde zudem eine Steuerungsgruppe eingerichtet, der neben Vertretern aus den Fraktionen des Grevenbroicher Stadtrates auch Vertreter aus Wirtschaft und Handel sowohl lokal aber auch regional angehört haben.

In der Sitzung des Rates vom 12.07.2018 wurde das fortgeschriebene Konzept in seiner Fassung von Juni 2018 beschlossen. Die Bezirksregierung Düsseldorf hat das Konzept im Anschluss an die Beschlussfassung testiert. Das Konzept in der Fassung von Juni 2018 ist ab sofort bei der Aufstellung von Bauleitplänen im Stadtgebiet zu berücksichtigen.