Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Goldenes Buch der Stadt Grevenbroich

In das Goldene Buch tragen sich auf Einladung des Bürgermeisters prominente Gäste der Stadt und Persönlichkeiten ein, die sich um Grevenbroich verdient gemacht haben. Hierzu wird eine besondere, thematisch angepasste Schmuckseite gestaltet.

Das aktuell genutzte Goldene Buch ist der inzwischen vierte Band. Als erstes Goldenes Buch wurde nach der kommunalen Neugliederung zunächst das Goldene Buch der (alten) Stadt Grevenbroich weitergenutzt. Der erste Eintrag darin entstand anlässlich des Empfangs zur Verabschiedung von Stadtdirektor Heinrich Wenner am 27.10.1972. Der Band wurde bis 1987 genutzt, die Folgebände bis 1995 bzw. 2006. Die bislang letzten Einträge entstanden anlässlich des städtischen Neujahrsempfangs am 10.01.2020.

Nachfolgend können Sie einen Einblick in das aktuelle Goldene Buch der Stadt Grevenbroich nehmen.

Dieses und - zukünftig - auch die alten Bücher stehen Ihnen nachfolgend zum Download zur Verfügung.

Hinweise:

  • Die Online-Darstellung des Dokuments kann aufgrund der Größe einen Moment dauern kann.
  • Auf Mobilgeräten ist diese Darstellung evtl. nicht möglich. Nutzen Sie dann bitte die Option zum Download.
  • Das Dokument kann leider nicht barrierefrei zur Verfügung gestellt werden.
  • Das Copyright liegt bei der Stadt Grevenbroich. Eine Vervielfältigung wird hiermit ausdrücklich untersagt.