Sprungmarken:

Hauptinhalt:

*** Wir bitten um Verständnis dafür, dass angesichts der aktuellen Situation im Bemühen um die Eindämmung des Corona-Virus viele andere Bereiche des öffentlichen Lebens zurückgestellt werden müssen. Daher können derzeit auch nur solche Mängel bearbeitet werden, die ein konkretes und unmittelbares Gefährdungspotential beinhalten. Wir möchten darum bitten, momentan auch nur solche Mängel mitzuteilen. Zudem bitten wir darum, Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus nicht über den Mängelmelder zu stellen. Infos zu diesem Thema finden sie hier. ***


 

Mängelmelder

Klappernder Gullydeckel, defekte Straßenlaterne, Schlagloch, wilde Müllkippe, Fahrbahnschäden oder ähnliches?
Helfen Sie der Stadt Grevenbroich, die Dinge zu verbessern. Mit Hilfe des Mängelmelders können Sie die Verwaltung ganz einfach über Missstände informieren.

Nachdem Ihre Meldung bei der Stadt Grevenbroich eingegangen ist, wird diese an die zuständige Stelle weitergeleitet.

Übersicht der Mangelmeldungen

Filter:
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Straßenschäden
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
01.08.19 17:06 via Web
Beschreibung:
Guten Tag,

in der Stichstraße "Am Gehöft 45-53" sind mehrere Steine der Fahrbahn locker. Hauptsächlich dort, wo vor einiger Zeit das Glasfaser-Kabel verlegt wurde.
Besonders vor Hausnummer 51 liegen mehrere Steine "hohl".
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.08.19 08:23
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Streckenkontrolle wird beauftragt, den Sachverhalt zu überprüfen. Im Anschluss daran wird über die erforderlichen Maßnahmen entschieden.
Akute Unfallgefahren werden schnellstmöglich beseitigt. Mängel mit geringerer Priorität werden nachrangig bearbeitet.
Mängelbild
Kategorie:
Grünbewuchs
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
01.08.19 14:48 via Web
Beschreibung:
In der Carl-Orff-Straße wachsen Hecken in den Fahrbahnbereich der ohnehin sehr engen Straße. (Am Ende der Straße in Fahrtrichtung Christian-Kropp-Straße, direkt gegenüber eines Parkstreifens.) Fast täglich kommt es hier zu Situationen in denen größere Fahrzeuge entweder gar nicht mehr oder nur sehr knapp durchkommen. Dadurch entstehen regelmäßig sehr gefährliche Situationen, nämlich immer dann, wenn die Fahrzeuge zurücksetzen müssen (gerade eben wieder ein Wagen der Stadtbetriebe). Kürzlich wurde ein ordnungsgemäß abgestelltes Fahrzeug schwer beschädigt, als sich ein Betonmischer festgefahren hatte. Der Grundstück auf dem die Hecke steht ist m.E. Besitz der Stadt. Ich bitte dringend darum, diesen Misstand zu beseitigen. Da er regelmäßig auftritt, wäre es m.E. sinnvoll die Hecken komplett zu entfernen.
Kommentar der Stadtverwaltung:
01.08.19 16:02
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihre Eingabe wird mit der Bitte um Überprüfung an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet. Notwendige Schnitt- oder Pflegearbeiten werden von dort aus durchgeführt.
03.09.19 15:53
Der zuständige Sachbearbeiter wird den Eigentümer der Hecke kontaktieren.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beschilderung
Status:
in Prüfung
Meldezeitpunkt:
01.08.19 12:24 via Web
Beschreibung:
Verdrehtes Vorfahrt achten Schild am Kreisverkehr Hydro (Kölner Landstraße an der Einfahrt aus Allrath kommend)
Kommentar der Stadtverwaltung:
01.08.19 13:11
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ein Streckenkontrolleur wird die angegebene Stelle überprüfen und im Anschluss über die erforderlichen Maßnahmen entscheiden.
Mängelbild
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
30.07.19 14:29 via Web
Beschreibung:
Jede Menge Plastikmüll an der Böschung zum Real Parkplatz am Rittergut gegenüber Friedhof Noithausen.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.08.19 08:20
Die Abfälle befinden sich an der K10. Daher wurde die Eingabe zuständigkeitshalber an das Tiefbauamt des Rhein-Kreises Neuss abgegeben.
30.07.19 15:06
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Fachabteilung wird den Hinweis überprüfen und die erforderlichen Maßnahmen einleiten.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beschilderung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
29.07.19 22:47 via Mobile
Beschreibung:
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe mit Freude festgestellt, dass auf dem Herkenbuscher Weg in der Südstadt „30“ Markierungen auf den Boden gemalt wurden. Das finden wir als Anlieger super. Allerdings ist die Markierung in Höhe Gustav-Lück-Str. meiner Meinung nach entweder auf der falschen Seite oder falsch herum aufgemalt worden. Für mich sieht das falsch positioniert aus und ich glaube, dass es im Kreuzungsbereich dazu verleitet in die Gegenfahrbahn zu lenken. Bitte mal prüfen. Danke und Gruß
Kommentar der Stadtverwaltung:
30.07.19 08:51
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ein Streckenkontrolleur wird die angegebene Stelle überprüfen und im Anschluss über die erforderlichen Maßnahmen entscheiden.
10.09.19 14:32
Der zuständige Sachbearbeiter der städtischen Betriebe hat die Markierungsarbeiten begleitet und keine Beanstandungen festgestellt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
29.07.19 21:15 via Web
Beschreibung:
Unfallgefahr und unzumutbare Belästigung
Kommentar der Stadtverwaltung:
30.07.19 08:49
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihre Eingabe wird an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet.
31.07.19 08:40
Die "Alte Zollstraße" ist grundsätzlich immer für den allgemeinen Verkehr ohne jede Beschränkung freigegeben. Der Unterschied zum "Normalzustand" besteht in diesen Wochen darin, dass aufgrund von Tiefbauarbeiten am Kanal- und Versorgungsnetz auf der Straße "Am alten Hof", der gesamte Anliegerverkehr in das Wohnquartier über die "Alte Zollstraße" bzw. unter Benutzung des sich anschließenden schmalen Wirtschaftsweges über die Ostpreußenstraße geleitet werden muss. Eine andere Möglichkeit, dieses Wohngebiet zu erreichen, gibt es nicht.
Das Verkehrsaufkommen auf der "Alten Zollstraße" erhöht sich zwar somit um den Anteil des zusätzlichen Anliegerverkehrs, jedoch sind Straßenausbau und Straßenbreite geeignet, diesen Verkehr aufzunehmen. Die Sicht- und Fahrbahnverhältnisse sind gut, ein Gehweg ist vorhanden. Somit bestehen nach den Vorgaben der Straßenverkehrsordnung keine besonderen Umstände, aufgrund derer die innerhalb geschlossener Ortschaften zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h reduziert werden müsste. Es handelt sich zwischen der Einmündung zur K 10 "Am Rittergut" und dem Beginn des schmalen Wirtschaftsweges um einen relativ kurzen Streckenabschnitt.
Unter Beachtung der Gesamtumstände ist keine Verkehrsgefährdung zu erkennen, die über das allgemeine Risiko, bei der Teilnahme am Straßenverkehr verletzt zu werden, hinausgeht.
Die Bauarbeiten "Am alten Hof" werden ca. Mitte August 2019 beendet sein. Der gesamte Bereich wird von der städtischen Verkehrslenkung regelmäßig überprüft.
Bei der Straße "Am Rittergut" handelt es sich um eine Kreisstraße (K 10). Änderungen der Regelungen für den ruhenden Verkehr müssen daher mit dem Rhein-Kreis Neuss, aber auch mit der Kreispolizeibehörde abgestimmt werden.
Nach hier vorliegenden Beobachtungen können einzelne Bereiche der Straße "Am Rittergut" im Begegnungsverkehr zwar nur mit minimaler Geschwindigkeit befahren werden, grundsätzlich wird diese Art der Verkehrsberuhigung jedoch nicht negativ betrachtet
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
29.07.19 20:43 via Web
Beschreibung:
Es stapeln sich heruntergefallene Plakatte und Müll.
Ich habe bereits eine Tüte entsorgt, aber die Plakate übersteigen die Kapazität meiner Hausmülltonne.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.08.19 08:16
Der Müll wurde vom Fachamt beseitigt.
30.07.19 08:47
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Fachabteilung wird den Hinweis überprüfen und die erforderlichen Maßnahmen einleiten.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
29.07.19 17:10 via Web
Beschreibung:
Sehr geehrte Damen und Herren,

bereits vor Pfingsten und dann noch einmal nach Ostern hatte ich einen Gehwegschaden gemeldet. (Bilder hatte ich seinerzeit angehängt.)

Bis jetzt ist noch nichts weiter passiert. Nur leider heben sich jetzt - vor allem nach den Regenfällen - immer mehr Gehwegplatten. Die Gefahren werden demnach immer größer.
Kommentar der Stadtverwaltung:
29.07.19 18:49
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Streckenkontrolle wird beauftragt, den Sachverhalt zu überprüfen. Im Anschluss daran wird über die erforderlichen Maßnahmen entschieden.
Akute Unfallgefahren werden schnellstmöglich beseitigt. Mängel mit geringerer Priorität werden nachrangig bearbeitet.
27.08.19 13:05
Der Schaden wurde am 31.07.2019 beseitigt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
29.07.19 13:33 via Web
Beschreibung:
Bahnhof/Packstation.
Es stehen dort nicht nur überlaufende Müllcontainer, sondern auch Sperrmüll. Zum Beispiel eine faulende Matratze. Diese steht dort schon wochenlang. Hinzu kommt, dass unsere Mitbürger sich dort stundenlang aufhalten, trinken und in Ecken urinieren. Der Gang zur Packstation eine Zumutung. Das gesamte Bahnhofsumfeld ist einfach dreckig.
Kommentar der Stadtverwaltung:
29.07.19 18:50
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Fachabteilung wird den Hinweis überprüfen und die erforderlichen Maßnahmen einleiten.
12.08.19 15:52
Die Eingabe wurde zuständigkeitshalber an die Deutsche Bahn AG abgegeben.
Mängelbild
Kategorie:
Straßenschäden
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
29.07.19 10:20 via Web
Beschreibung:
Obwohl das Baugebiet bereits erschlossen und die Wohnungen bewohnt sind, werden Straßenarbeiten und -schäden nicht beendet bzw. behoben .

Ob der Weg zur Bahn, Arzt, Altenheim usw. es ist eine dreckige Stolperstrecke, gerade für Kinder, Menschen mit Gehbehinderung und bei der Fahrt mit Kinderwagen, Roller und Krankenfahrstuhl.
Kommentar der Stadtverwaltung:
29.07.19 18:50
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Streckenkontrolle wird beauftragt, den Sachverhalt zu überprüfen. Im Anschluss daran wird über die erforderlichen Maßnahmen entschieden.
Akute Unfallgefahren werden schnellstmöglich beseitigt. Mängel mit geringerer Priorität werden nachrangig bearbeitet.
30.07.19 14:11
Das Fachamt hat folgende Auskunft erteilt:
Hierbei handelt es sich um geringfügige Mängel und keine Unfallgefahren.
Die Straße"Am Alten Stellwerk" befindet sich noch im "Baustraßenzustand", soll aber auch in Kürze ausgebaut und fertiggestellt werden.