Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Mängelmelder

Klappernder Gullydeckel, defekte Straßenlaterne, Schlagloch, wilde Müllkippe, Fahrbahnschäden oder ähnliches?
Helfen Sie der Stadt Grevenbroich, die Dinge zu verbessern. Mit Hilfe des Mängelmelders können Sie die Verwaltung ganz einfach über Missstände informieren.

Nachdem Ihre Meldung bei der Stadt Grevenbroich eingegangen ist, wird diese an die zuständige Stelle weitergeleitet.

Übersicht der Mangelmeldungen

Filter:
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
31.08.19 14:27 via Web
Beschreibung:
Sehr geehrte Damen und Herren,

seit Ende Juli diesen Jahres ist ein Herrenfahrrad in Wevelinghoven auf dem Parkplatz An der Eiche an einem Laternenpfahl, neben einem Altkleidercontainer angekettet. Der Altkleidercontainer grenzt an den Bürgersteig Unterstraße gegenüber der Kirche an.

Zwei- bis 4 Mal täglich gehe ich den Weg über den Parkplatz. Das Fahrrad steht in unberührter Position seit dem o.a. Zeitpunkt dort. Vielleicht hat jemand dieses Fahrrad als gestohlen gemeldet? Ich kann Ihnen mehrere Personen angeben, die diese Meldung bestätigen würden.
Können Sie das Fahrrad entfernen?

Freundliche Grüße
Katharina Derichs
Kommentar der Stadtverwaltung:
03.09.19 17:05
Solange das Fahrrad ordnungsgemäß abgestellt wurde und keine Behinderung darstellt, ist keine rechtliche Handhabe gegeben, hier einzugreifen. Die Tatsache, dass das Fahrrad abgeschlossen wurde, deutet darauf hin, dass es vom rechtmäßigen Besitzer dort abgestellt wurde.
Mängelbild
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
30.08.19 21:33 via Web
Beschreibung:
Auf dem garagenhof kolpingstr.66 funktioniert die laternenbeleuchtung nicht !
Kommentar der Stadtverwaltung:
03.09.19 16:54
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Reparatur bzw. Instandsetzung wird beauftragt und in Kürze durchgeführt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
30.08.19 19:43 via Web
Beschreibung:
Guten Tag,
Ich sehen inzwischen fast täglich mehrer Ratten vor unserem Haus die in der Kanalisation verschwinden .
Kommentar der Stadtverwaltung:
03.09.19 16:48
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihre Eingabe wird an die zuständige Stelle (Stadtbetriebe Grevenbroich AöR) abgegeben.
04.09.19 09:32
Die GWD hat Giftköder im Kanal ausgelegt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
30.08.19 16:22 via Web
Beschreibung:
Sehr geehrte Damen und Herren,

bei dem Endbereich der Buckaustraße, Häuser 54 bis 60, handelte es sich lt. Bebauungsplan um eine untergeordnete einseitig gesperrte Anwohnerstraße. Die Sperrung wurde seit über vierzehn Jahren durch zwei Poller gewährleistet. Die Poller wurden nun entwendet (anscheinend abgeflext und die Löcher vergossen). Dieser Zustand ist gemeingefählich. Es kam bereits aufgrund der Enge und der Unübersichtlichkeit zu zwei Beinaheunfällen zwischen zwei Fahrzeugen und einem Fahrzeug und einem Fußgänger. Teilweise enden die Wohnungs – und Gartenausgänge unmittelbar oder fast unmittelbar an der Straße. Die Straße wird durch die dort wohnenden Kinder der Familien stark genutzt.
Ich bitte daher um die schnellstmögliche Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands.
Wenn es sich herumspricht, dass man nun dort den Feierabendstau auf der Lindenstrasse umgehen kann, oder eine schnellere Zufahrt zu ALDI in der Hundhausenstraße oder auf die Nordstraße hat, haben wir dort in kürzester Zeit eine Durchgangsstraße. Abgesehen von der Unhaltbarkeit einer solchen Situation aufgrund der Gefährdung der Anwohner s.o., ist weder der Fahrbahnbelag, noch die Straßenführung für eine solche Belastung gar nicht ausgelegt.

Ich bitte daher dringend um Abhilfe.

Mit freundlichem Gruß

Christian Bieletzki
Buckaustraße 60
41515 Grevenbroich

toaw1@t-online.de
Tel.: 0176 23224737
Kommentar der Stadtverwaltung:
03.09.19 16:39
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ein Streckenkontrolleur wird die angegebene Stelle überprüfen und im Anschluss über die erforderlichen Maßnahmen entscheiden.
03.09.19 16:57
Die Entfernung der Poller erfolgte "legal". Im Rahmen der Vorbesprechung zum Grevenbroicher Schützenfest wurde unter Beteiligung von Polizei und Feuerwehr festgelegt, dass die Pfosten während der Schützenfesttage herausgenommen werden. Damit sollte für Rettungsfahrzeuge eine Möglichkeit geschaffen werden, während der Umzüge über die Nordstraße abfahren zu können. Da es sich um einbetonierte und nicht um herausnehmbare Pfosten handelte, mussten diese abgeflext werden. Der Einbau herausnehmbarer Pfosten ist bereits beauftragt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
28.08.19 19:59 via Web
Beschreibung:
Im Neubaugebiet in Grevenbroich Kapellen herrscht seit dem 22.08.2019 jeden Abend bis in die frühen Morgenstunden ein äußerst unangenehmer und übelerregender Geruch der ein Lüften unmöglich macht (das ist natürlich bei den derzeitigen Temperaturen äußerst problematisch!). Den Geruch würde ich als eine Mischung aus Kohl, Kläranlage und Stinkmorchel bezeichnen. Vorallem nachts wenn es feucht wird, ist der Geruch am schlimmsten (er scheint aus der Richtung Hemmerden zu kommen).
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.09.19 11:49
Der Geruch wurde durch landwirtschaftliche Düngemaßnahmen verursacht. Seitens der zuständigen Landwirtschaftskammer wurden die Bauern gebeten, diese Art von Dünger nicht bei hohen Temperaturen und trockenem Wetter auszubringen, um so die Belästigungen zu minimieren. Ein potentielle Gesundheitsgefährdung war zu keinem Zeitpunkt gegeben, eine erhebliche Geruchsbelästigung dagegen sehr wohl.
Mängelbild
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
28.08.19 17:30 via Mobile
Beschreibung:
Hier liegen Klamotten aus dem Kleiserspende Container überall rum
Kommentar der Stadtverwaltung:
28.08.19 19:31
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Fachabteilung wird den Hinweis überprüfen und die erforderlichen Maßnahmen einleiten.
30.09.19 09:47
Die Kleidung wurde beseitigt.
Mängelbild
Kategorie:
Sonstiges
Status:
in Prüfung
Meldezeitpunkt:
28.08.19 15:51 via Web
Beschreibung:
Sehr geehrte Damen und Herren,
an der Ecke Flutgraben/Neurather Straße ist ein sehr hoher Baum (nicht mehr zu erkennen was es mal war) so stark überwachsen, dass er abstirbt.
Mittlerweile fallen erste große Äste in die darunterliegende Pferdeweide sodass der Zaun schon beschädigt wurde.
Da der Baum an dem Weg an der Halde vorbei liegt, sollte er in Ihre Zuständigkeit fallen.
Wenn die ersten stärkeren Herbststürme kommen, ist die Gefahr dass der Baum komplett oder in großen Teilen abbricht sehr groß. Dadurch kann der Zaun weiter geschädigt werden, die Pferde auf der Weide verletzt werden oder aber durch einen eventuelles Loch im Zaun können die Pferde ausbrechen und Unfälle verursachen.
Ich bitte um Überprüfung wie der Baum gesichert werden kann.
Mit freundlichen Grüßen
Kirsten Krüppel
Kommentar der Stadtverwaltung:
28.08.19 19:30
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihre Eingabe wird mit der Bitte um Überprüfung an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet. Notwendige Schnitt- oder Pflegearbeiten werden von dort aus durchgeführt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
28.08.19 12:04 via Web
Beschreibung:
Die vor längerem neu installierte Straßenbeleuchtung an unseren Garagen funktioniert nur unregelmäßig. Da die dunkle Jahreszeit näher kommt, wäre es schön wenn
diese diesen Winter zuverlässig Licht ins Dunkel bringt.....
Kommentar der Stadtverwaltung:
28.08.19 19:29
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Reparatur bzw. Instandsetzung wird beauftragt und in Kürze durchgeführt.
Mängelbild
Kategorie:
Beschilderung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
28.08.19 08:57 via Web
Beschreibung:
Vor dem Haus "Auf dem Wiler 44" sind zwei Verkehrschilder nicht mehr zu sehen. Da es sich um eine Tempo 30 Zone handelt und an der Stelle sehr viele Kinder die Straße überqueren, scheint hier dringender Handlungsbedarf.
Kommentar der Stadtverwaltung:
28.08.19 19:29
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihre Eingabe wird mit der Bitte um Überprüfung an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet. Notwendige Schnitt- oder Pflegearbeiten werden von dort aus durchgeführt.
03.09.19 16:01
Das Fachamt ist informiert und wird einen Rückschnitt veranlassen.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
28.08.19 07:23 via Web
Beschreibung:
Es ist seit Freitag den 23.8.2019 ist ein sehr übeler Geruch besonders am Abend und in der Nacht da.Er ist sehr beissend und penetrant. Besonders in der Nacht von Montag auf Dienstag war es so schlimm in der Nacht das einem sogar schlecht würde und ich nicht schlafen könnte.
Auch gesundheitlich Stelle ich Veränderungen an mir fest.
Besonders beim spazieren gehen am Abend fällt uns auf das es zum Feld Hemmerden immer schlimmer wird.
Ich bitte Sie dem einmal nach zu gehen
Dankr
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.09.19 11:48
Der Geruch wurde durch landwirtschaftliche Düngemaßnahmen verursacht. Seitens der zuständigen Landwirtschaftskammer wurden die Bauern gebeten, diese Art von Dünger nicht bei hohen Temperaturen und trockenem Wetter auszubringen, um so die Belästigungen zu minimieren. Ein potentielle Gesundheitsgefährdung war zu keinem Zeitpunkt gegeben, eine erhebliche Geruchsbelästigung dagegen sehr wohl.