Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Mängelmelder

Klappernder Gullydeckel, defekte Straßenlaterne, Schlagloch, wilde Müllkippe, Fahrbahnschäden oder ähnliches?
Helfen Sie der Stadt Grevenbroich, die Dinge zu verbessern. Mit Hilfe des Mängelmelders können Sie die Verwaltung ganz einfach über Missstände informieren.

Nachdem Ihre Meldung bei der Stadt Grevenbroich eingegangen ist, wird diese an die zuständige Stelle weitergeleitet.

Übersicht der Mangelmeldungen

Filter:
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
15.06.18 09:29 via Web
Beschreibung:
Seit Monaten sind Baustellengegenstände(u.a. ein Absperrgitter) auf dem Bürgersteig Friedrichstr/Heinestr. abgestellt. Nach Arbeiten am Gulli/Kanal sind die Gegenstände offensichtlich dort vergessen worden.
Kommentar der Stadtverwaltung:
15.06.18 09:34
Vielen Dank für den Hinweis. Das Absperrgitter wurde bereits gestern eingesammelt.
Mängelbild
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
14.06.18 16:08 via Mobile
Beschreibung:
Säure und Farbe mit anderen Sachen entsorgt.
Hier spielen Kinder
Kommentar der Stadtverwaltung:
14.06.18 16:23
Vielen Dank für Ihre Eingabe. Die Kollegen werden den Hinweis überprüfen und ggfls. weitere Maßnahmen ergreifen.
20.06.18 09:12
Die Abfälle wurden in der 24. KW beseitigt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Straßenschäden
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
14.06.18 07:53 via Web
Beschreibung:
Mehrere tiefe Schlaglöcher auf dem Fahrradweg "Auf dem Mergendahl" von Hemmerden nach Kapellen zwischen der Autobahnbrücke und dem Kreisverkehr.
Kommentar der Stadtverwaltung:
14.06.18 09:25
Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Die Streckenkontrolle wurde beauftragt, den Sachverhalt zu überprüfen. Im Anschluss daran wird über die erforderlichen Maßnahmen entschieden.
06.07.18 10:07
Die akute Unfallgefahren wurden am 19.06.2018 beseitigt.
Der Radweg wird regelmäßig auf Schäden überprüft um bei erneut auftretenden Unfallgefahren kurzfristig handeln zu können.
Mängelbild
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
13.06.18 21:41 via Web
Beschreibung:
Der Kirmesplatz in Noithausen wurde vom Örtlichen Schützenverein für dasSchützenfest genutzt. Leider hat der Nutzer nach seinem Abbau seinen Müll vergessen . Es liegen Müllabfälle Zigarettenkippen und zerbrochene Gläser auf der Wiese . Die Wiese wird von Kindern zum spielen genutzt bzw starten einige Kinder ihren Schulweg dort . Feiern sehr gerne - aber auch bitte den Müll entsorgen und die Wiese gefahrlos machen.
Kommentar der Stadtverwaltung:
14.06.18 09:20
Vielen Dank für den Hinweis. Die zuständigen Kollegen werden diesen überprüfen.
Mängelbild
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
13.06.18 21:21 via Mobile
Beschreibung:
Abdeckung von Laternenanschluss offen.
Lampen Nr. 01100 0031
Kommentar der Stadtverwaltung:
14.06.18 08:54
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Reparatur bzw. Instandsetzung wurde bereits beauftragt und wird in Kürze durchgeführt.
25.06.18 14:13
Die GWG Grevenbroich GmbH wurde über die defekte Mastklappe informiert.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beschilderung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
13.06.18 10:15 via Web
Beschreibung:
In Kapellen an der Kreuzung Im Weizenfeld/Am Rübenacker (Einfahrt REWE) ist m.E. die Vorfahrtsbeschilderung falsch. Vom REWE-Parkplatz kommend steht das Verkehrszeichen 205 "Vorfahrt gewähren", aus dem Neubaugebiet kommend steht jedoch kein Verkehrszeichen, so dass Autofahrer aus dieser Richtung von einer rechts-vor-links-Situation ausgehen müssen und den Verkehrsteilnehmern, die vom REWE-Parkplatz kommen, Vorfahrt gewähren müssten. Die Situation ist somit insbesondere für Ortsfremde unklar!
Abhilfe: Entwerder müsste das Verkehrszeichen 205 abgebaut werden, oder ein Verkehrszeichen 301 "Vorfahrt" für die Fahrtrichtung aus dem Neubaugebiet kommend aufgestellt werden.
Kommentar der Stadtverwaltung:
13.06.18 14:23
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ein Streckenkontrolleur wird die angegebene Stelle kontrollieren und im Anschluss über die erforderlichen Maßnahmen entscheiden.
14.06.18 10:45
Die Beschilderung ist an der genannten Stelle tatsächlich nicht eindeutig, so dass die Verkehrslenkung das Verkehrszeichen "Vorfahrt achten" an der Ausfahrt des REWE-Parkplatzes zur Straße "Im Weizenfeld" entfernen lassen wird.

Allerdings tritt danach keine "rechts vor links"-Situation ein. Die Ausfahrt ist im verkehrsrechtlichen Sinne Bestandteil eines "Grundstücks", welches an der genannten Stelle verlassen wird. Aufgrund der rein optischen Merkmale an diesem Einmündungsbereich ist dies für Verkehrsteilnehmer auch zu erkennen. So gilt nach Entfernung des Verkehrszeichens der § 10 der Straßenverkehrsordnung, wonach jemand, "der aus einem Grundstück auf die Straße einfährt, sich dabei so zu verhalten hat, dass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist". An dieser Stelle muss also nach wie derjenige Vorfahrt achten, der den REWE-Parkplatz verlässt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
13.06.18 08:09 via Web
Beschreibung:
ca. 3 cbm Sperrmüll auf dem Verbindungsweg zwischen Jüchen-Damm und Heckhauser Hof. Festgestellt am 12.6. um 16.45 Uhr. Trotz Regen waren die Gegenstände noch relativ trocken, die Ablagerung muss kurze Zeit vorher erfolgt sein.
Kommentar der Stadtverwaltung:
13.06.18 08:15
Vielen Dank für Ihre Eingabe. Die Kollegen werden den Hinweis überprüfen und ggfls. weitere Maßnahmen ergreifen.
15.06.18 11:22
Die Abfälle wurden in der 24 KW beseitigt.
Mängelbild
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
12.06.18 14:05 via Mobile
Beschreibung:
Verkehrsbehinderung, Parken vor einer Einfahrt mit Gefährdung.Wurde von mir ans Ordnungsamt gemeldet, keine Reaktion.
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.06.18 14:44
Ein Außendienstmitarbeiter wird zum wiederholten Male die Gegebenheit aufsuchen, somit erfolgt erneut eine Reaktion durch das Ordnungsamt.
13.06.18 13:47
Zusatz:

Ihre telefonische Anfrage am gestrigen Morgen mit gleichem Inhalt wurde umgehend durch einen Außendienstmitarbeiter der Stadt überprüft, da nach Ihren Ausführungen eine erhebliche Verkehrsbehinderung vorhanden sei. Wie wir feststellen mussten, war

1. keine erhebliche Verkehrsbehinderung gegeben (ein während der Kontrolle vorbeifahrender Bus konnte - wenngleich knapp - durchfahren) und
2. eines der beiden vermeintlich falsch parkenden Fahrzeuge auf Ihre Frau zugelassen (und Ihre Einfahrt war frei).

Sodann meldeten Sie einen neuerlichen Verstoß gegen 14:00 Uhr per Telefon und posteten diesen wenig später hier auf dem Mängelmelder. Sie selbst hätten erneut das Problem durch Wegfahren beseitigen können, haben dies aber "aus Prinzip" unterlassen. Wir haben Sie am Telefon mehrfach gebeten, dies zu tun, falls Sie die Verkehrssituation subjektiv für so brenzlig einschätzen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir angesichts der vielen wirklich gefährlichen Situationen im Stadtgebiet, diese nachbarschaftliche Angelegenheit nicht weiter verfolgen. Wie Sie der Verkehrslenkung am 13.06.2018 mitteilten, war dies für Sie offenbar "ein Test". Wir bitten eindringlich darum, zukünftig davon abzusehen, bewusst solche Situationen durch eigenes Handeln herbeizuführen. Wir werden im Wiederholungsfalle sonst rechtliche Schritte einleiten.

Ihr Ordnungsamt
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
12.06.18 08:59 via Web
Beschreibung:
Gully auf dem Amselweg vor Haus 10 ist verstopft. Da die Straße auf abschüssigen Gelände liegt, besteht die Gefahr, dass bei Starkregen das Wasser nicht abfließen kann.
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.06.18 09:04
Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Die Streckenkontrolle wurde beauftragt, den Sachverhalt zu überprüfen. Im Anschluss daran wird über die erforderlichen Maßnahmen entschieden.
05.07.18 09:03
Die Senke wurde am 13.06.2018 gereinigt.
Mängelbild
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
11.06.18 23:00 via Web
Beschreibung:
Auf der Frimmersdorfer Halde von der Buchholzerstr. kommend von dem kleinen Parkplatz links, müssten die Grünstreifen geschnitten werden. Diese sind mittlerweile so hoch dass man nach einem Regenschauer bis zur Hüfte nass ist. Auf den Fotos sieht man leider die feinen Gräser nicht. Die linke Seite wurde auch im letzten Jahr nicht geschnitten so dass sich dort jede Menge wilder Rosen und sogar Brombeersträucher gesät haben und immer weiter in den sowieso engen Weg wachsen auch die Bäume auf dieser Seite könnten teilweise zurückgeschnitten werden. Vielen Dank
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.06.18 08:31
Vielen Dank für Ihre Mitteilung.
Das Schneiden von Grünwuchs an Wegerändern erfolgt turnusmäßig nach einem Pflegeplan.
Vorrangig werden zunächst z. B. Einmündungen und Sichtdreiecke an klassifizierten Straßen sowie Grünbestand an Geh- und Radwegen abgearbeitet.
Wann der Grünbestand an Wirtschaftswegen geschnitten werden kann, hängt von der derzeitigen wachstumsintensiven Witterung ab.

Es wird um Verständnis gebeten.