Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Einsatzbereiche der Feuerwehr



Löschen

Symbol Feuerwehr Löschen
  • Bekämpfung von Schadenfeuer.
  • Stellung von Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen, bei denen eine erhöhte Brandgefahr besteht oder bei Ausbruch eines Brandes eine große Anzahl von Personen gefährdet ist und der Veranstalter nicht in der Lage ist, eine den Anforderungen genügende Brandsicherheitswache zu stellen.
  • Stellung von Brandsicherheitswachen nach baurechtlichen Vorschriften.

Retten

Symbol Feuerwehr Retten
  • Dienstleistungen für den Rettungsdienst z.B.
    - Tragehilfe bei schwergewichtigen Personen
    - Ausleuchten
    - Verkehrssicherung auf der Autobahn
    - Rettung von Verletzten oder Kranken über Drehleiterkorb.
  • Der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Grevenbroich obliegen keine Aufgaben im Bereich des Rettungsdienstes. Hierfür ist die Rettungswache des Rhein-Kreises Neuss zuständig. Allerdings unterstützt die Feuerwehr den Rettungsdienst bei rettungsdienstlichen Lagen, die über das normale Maß hinausgehen (Massenanfall von Verletzten). Im einzelnen handelt es sich dabei um:
    - Transport eines/mehrerer Notärzte zur Einsatzstelle,
    - Unterstützung bei der Erstversorgung,
    - Technikunterstützung beim Aufbau des Behandlungsplatzes,
    - Registrierung von Patienten,
    - Tragehilfe.

Bergen

Symbol Feuerwehr Bergen
  • Hilfeleistung bei Unglücksfällen oder öffentlichen Notständen.
  • Unter Hilfeleistung ist vorrangig das Retten von Menschenleben zu verstehen, daneben auch das Bergen von Tieren und Sachwerten aus unmittelbarer Gefahr, die vom Besitzer nicht mit eigenen Mitteln beseitigt werden kann.
  • Beseitigung von Öl- und Kraftstoffspuren auf öffentlichen Verkehrs- und Wasserflächen
  • Dienstleistungen für andere Ämter z.B.
    - Aufstellung von Absperrungen
    - Beseitigung von Verkehrshindernissen
    - Hilfeleistungen mit Feuerwehrfahrzeugen.
  • Dienstleistungen für die Polizei z.B.
    - Ausleuchten von Einsatzstellen
    - Gestellung von Fahrzeugen und Geräten
    - Leichenbergung.
  • Technische Logistik z.B.
    - Wartung und Pflege der eigenen Fahrzeuge und Geräte
    - Atemschutzwerkstatt
    - Wartung der Dienstkleidung
    - Programmierung und Wartung der Meldeempfänger.

Schützen

Symbol Feuerwehr Schützen
  • Aus- und Fortbildung, Übungen.
  • Durchführung der Grundausbildung, Ausbildung für Sonderfunktionen, Erprobung der Leistungsfähigkeit durch Übungen.
  • Beteiligung bei der Erstellung von Gefahrenabwehrplänen für Großschadensereignisse sowie von Sonderschutzplänen für besonders gefährliche Objekte.
  • Aufklärung der Bevölkerung über das Verhalten bei Bränden, sachgerechten Umgang mit Feuer, das Verhüten von Bränden sowie der Möglichkeiten der Selbsthilfe.
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Fortschreibung von Brandschutzbedarfsplänen.
  • Stellungnahmen des abwehrenden Brandschutzes bei der Erstellung von Bebauungsplänen oder wesentlichen Änderungen an Gebäuden besonderer Nutzung.
  • Bereich Vorbeugender Brandschutz z.B.
    - Brandschutz- und Räumungsübungen, Unterweisungen, Schulungen
    - Überprüfung Löschwasserentnahmestellen
    - Wartung und Pflege von Hydranten
    - Überprüfung von Flächen für die Feuerwehr
    - Brandschutzerziehung und -aufklärung
    - Betriebsbesichtigung.
  • Bereich Aus- und Fortbildung z.B.
    - Koordinierung/Durchführung interner/externer Ausbildung
    - Mitwirkung bei überörtlichen Ausbildungsstellen, Arbeitsgemeinschaften, Arbeitskreisen usw.
    - Ausbildung von Firmenangehörigen und anderen Personen (Handhabung von Löschgeräten, Brandschutzaufklärung usw.).