Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Große Hunde

Voraussetzungen zum Halten eines ‚großen Hundes’ nach § 11 (1) LHundG NRW

  • Anzeige des Hundes

Die Leistung kann schriftlich beantragt werden.

Erforderliche Unterlagen zum Halten eines ‚großen Hundes’ nach § 11 Absatz 1 LHundG NRW

  • fälschungssichere Kennzeichnung des Hundes mit Mikrochip
  • Abschluss und Aufrechterhaltung einer Haftpflichtversicherung
  • Sachkundenachweis durch die Sachkundebescheinigung des amtlichen Tierarztes, einer anerkannten Sachverständigen, einer anerkannten sachverständigen Stelle oder von durch die Tierärztekammer benannten Tierärzte

Für die Anzeige eines ,großen Hundes‘ wird eine Gebühr von 25€ erhoben.

Ansprechpartner