Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Bestands- und Belegungskontrolle geförderter Wohnungen

Öffentlich sowie sozial geförderte Wohnungen sind in regelmäßigen Abständen örtlich zu überprüfen. Hierbei soll festgestellt werden, ob die Wohnungen durch wohnberechtigte Mieter genutzt werden, nur die zulässige Kostenmiete erhoben wird, das Haus sich in einem ordnungsgemäß instand gehaltenem Zustand befindet und ob gegebenenfalls bauliche Veränderungen vorgenommen wurden.