Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Kultur extra

Unterhaltsame Abende mit hervorragenden Künstlern, präsentiert auf der Bühne des Pascal-Gymnasiums - dafür steht die Veranstaltungsreihe Kultur extra seit vielen Jahren.

Freuen Sie sich auch im Veranstaltungsjahr 2017 auf fünf hochkarätige Bühnenprogramme.

Für Infos und Eintrittskarten wenden Sie sich bitte an den Fachbereich Kultur:
Telefon 02181 / 608-658, E-Mail: elke.wowra(at)grevenbroich.de

Ein Abonnement für fünf Veranstaltungen ist erhältlich zum Preis von:

Preisgruppe 1 90,00 € (Reihe 1-7)
Preisgruppe 2 80,00 € (Reihe 8-10)
Preisgruppe 3 70,00 € (Reihe 11-14)

Der Einstieg ins Abo ist jederzeit möglich.


Grafik Logo des Programms Kultur extra

Kommödchen-Ensemble - "Deutschland kucken"

Samstag, 21.01.2017, 20.00 Uhr

Die Freunde Dieter, Bodo und Lutz gucken sich zusammen alle Deutschlandspiele im Fernsehen an. Schon immer. Und immer zu dritt. Ein nie hinterfragtes Ritual... Obwohl sie nicht viele Gemeinsamkeiten haben sind sie beim Torjubel aber alle gleich. Und gesprochen wird zur Zufriedenheit aller fast ausschließlich über Fußball. Das ändert sich schlagartig als Bodo eines Abends seine neue Freundin Solveig mitbringt.

Freuen Sie sich auf rasantes Ensemble-Kabarett à la Kom(m)ödchen mit musikalischen Einlagen, aktuellen Themen und absurden Überraschungen! Und gucken Sie mit Daniel Graf, Maike Kühl, Martin Maier-Bode und Heiko Seidel Deutschland.

www.kommoedchen.de

Eintritt: 22,00 Euro


Christoph Sieber - "Hoffnungslos optimistisch"

Samstag, 25.03.2017, 20.00 Uhr

Christoph Sieber ist die Stimme des jungen Kabaretts." So die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises bei der Verleihung im Februar 2015.

Der gebürtige Schwabe präsentiert sein fünftes Soloprogramm und führt vor, wie Kabarett heute begeistern kann. Mit großer Leidenschaft und einer gehörigen Portion Empörung spielt hier einer gegen die bestehenden Zustände an. Sieber singt, tanzt, flüstert und brüllt an gegen Verschwendung, Trägheit und schreckt auch nicht davor zurück, den Zuschauer in die Verantwortung zu nehmen.

www.christoph-sieber.de

Eintritt: 20,00 Euro


Basta - "Freizeichen"

Samstag, 30.09.2017, 20.00 Uhr

Fünf Männer, rund 150 Songs und 16 Jahre Bandgeschichte: Stimmgewaltiger denn je und mit gewohnt viel Humor sind basta zurück.

Mit unübertroffenem Sprachwitz und eingängigen Melodien singen sich die fünf Kölner Charakterköpfe dabei unterhaltsam durch die wichtigsten Themen der Menschheit: Gegen alle Widrigkeiten „Glücklich" sein zum Beispiel, oder sich zwecks Steigerung der Lebensfreude ab und zu ruhig mal „Ein kleines bisschen Hass" zu gönnen. Natürlich kommt dabei auch die Liebe nicht zu kurz.

www.basta-online.de

Eintritt: 22,00 Euro


Jürgen Becker - "Volksbegehren"

Samstag, 18.11.2017, 20.00 Uhr

Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung

„Mitternachtsspitzen" sind im gleichnamigen Film mit Doris Day und John Garvin Dessous und so wagt der Moderator derselben einen kabarettistischen Beischlaf mit dem Eros, dem wohl mächtigsten aller Götter. Jürgen Becker bittet zum Blick durchs Schlüsselloch. Das Publikum darf sich beim Liebesspiel mit Worten aufs angenehmste gekitzelt fühlen und beim Anblick von hundert erotischen Meisterwerken in Deckung bleiben - und spürt dabei geflissentlich, dass schöne Schenkel nicht nur im Bett betören. Gelegentlich darf man sich auch darauf klopfen.

www.juergen-becker-kabarettist.de

Eintritt: 22,00 Euro


3 Kölsch ein Schuss - "Schöner Scheitern"

Samstag, 16.12.2017, 20.00 Uhr

Comedy auf höchstem Niveau mit Susanne Pätzold, Axel Strohmeyer und Franco Melis.

Wenn der perfekte Plan im entscheidenden Moment Lücken offenbart, wenn das Schicksal verwirrende Haken schlägt oder man einfach selber mal das Leben mit unkonventionellen Entscheidungen überraschen möchte - dann schlägt die Stunde der Improvisation. Mancher möchte solche Erfahrungen aber nicht selber ausprobieren, sondern lieber zuschauen, wie ein anderer ins kalte Wasser springt. Und möglicherweise ist das der wahre Grund, warum Improvisationstheater solch ein inspirierendes Vergnügen ist - in Form des Ensembles Pätzold und Strohmeyer sowie Melis bereits seit 20 Jahren.

www.3koelscheinschuss.de

Eintritt: 20,00 Euro