Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Kultur extra

Unterhaltsame Abende mit hervorragenden Künstlern, präsentiert auf der Bühne des Pascal-Gymnasiums - dafür steht die Veranstaltungsreihe Kultur extra seit vielen Jahren.

Für Infos und Abobuchung wenden Sie sich bitte an den Fachbereich Kultur:
Telefon 02181 / 608-658, E-Mail: elke.wowra(at)grevenbroich.de

Buchen Sie fünf Veranstaltungen zum günstigen Abo-Preis mit Platzgarantie in der gebuchten Sitzreihe:

  • Preisgruppe 1 99,00 € (Reihe 1–7)
  • Preisgruppe 2 89,00 € (Reihe 8–11)
  • Preisgruppe 3 79,00 € (Reihe 12–14)

Der Einstieg ins Abo ist jederzeit möglich.

Einzelkarten können über unseren Online-Ticketshop gebucht werden. Ein Erwerb an der Kasse des Museums der Niederrheinschen Seele ist zu den Öffnungszeiten ebenfalls möglich.

Logo Kultur extra

Restprogramm 2021


Martin Zingsheim „Normal ist das nicht“

Samstag, 15. Januar 2022, 20.00 Uhr

„Sprachversiert und sehr unterhaltsam“

Immer gut, wenn man sich selbst auf der richtigen Seite wähnt. Politisch, ökologisch und mental. Im Stau stehen, um zur Arbeit zu gehen und durch den Wald laufen, damit man wieder sitzen kann. Bekloppt sind immer nur die Anderen, auch wenn der Cappuccino teurer als das Schnitzel ist. Mit viel suggestivem Aufwand verkaufen wir uns den tagtäglichen Wahnsinn da draußen als sogenannte Normalität. Und wundern uns dann, dass man zwischen Desinfektionsmittel und Physiotherapie kaum noch was mitkriegt. Klimawandel, Kinderarmut, Selbstausbeutung? Keine Sorge, alles ganz normal! Martin Zingsheim stellt sich in seinem aktuellen Programm dem unhinterfragten Irrsinn und den für sicher geglaubten Scheinwahrheiten. Witzig, relevant und im positiven Sinne verrückt.  Unter uns: normal ist das nicht!

Martin Zingsheim, mit Auszeichnungen überhäufter Comedian aus Köln, präsentiert sein brandneues Stand-up-Programm, in dem er wie kein Zweiter sprachlich brillante Komik und rasante Gags mit kritischer Tiefenschärfe zu verbinden weiß. Zingsheim ist wie Philosophie, nur mit Witzen statt mit Fußnoten. Dadurch wird’s auch deutlich lustiger.

www.zingsheim.com

Einzelkarten: 24,00 Euro


Programm 2022


Medlz - (das) LÄUFT BEI UNS!

Samstag, 05. Februar 2022, 20.00 Uhr

„Es wird ein Abend der das Leben feiert!“

Rocksounds zu erzeugen, die sofort ins Tanzbein gehen und Lust auf mehr machen. Ihr oberstes Credo: Unterhaltung! Ihre Shows sind selbstironisch und witzig und gleichzeitig charmant und tief bewegend, so dass schon manchem Gast erst im Nachhinein bewusst wurde, dass er soeben ein A Cappella-Konzert erlebt hat. In all der Zeit, in der sie gemeinsam auf der Bühne stehen, war jedoch nie ein Programm so persönlich und bunt wie dieses. Stellt man vier Frauen die Frage „Welche Musik hat dich geprägt?“ oder „Welchen Song wolltest du schon immer mal singen?“, dann erhält man vier sehr unterschiedliche Antworten. Vermutlich eher mehr.

Die medlz lassen an diesem Abend tief blicken – vor allem in ihre Herzen und Leben. Und diese vier Leben sind vielfältig und bunt. Mal laut und wild wie eine Gartenparty mit guten Freunden, mal still und verträumt wie ein Spaziergang am See... Da finden sich Songs von Tina Turner und Coldplay, von Rio Reiser und den Söhnen Mannheims, genauso wie von Michael Jackson, Sting, Bruno Mars und ZAZ. Dieses Konzert ist der Soundtrack ihres Lebens – und der kommt, wie man es von den vier charmanten Ladies kennt, ganz ohne Instrumente aus. Vier Stimmen genügen, um die Melodien ihres Lebens zu einem Konzerterlebnis werden zu lassen, in dem sich jeder wiederfinden wird. Ob Pop oder Chanson, ob Rock oder Musical – Es wird ein Abend, der das Leben feiert.

www.medlz.de

Einzelkarten: 24,00 €


Christoph Sieber - Mensch bleiben

Samstag, 26. März 2022, 20.00 Uhr

„Der neue Gastgeber der Mitternachtsspitzen.“

Das Gute vorweg: Christoph Sieber ist sich mal wieder treu geblieben. In „Mensch bleiben“ hat er erneut das aufgeboten, was ihn ausmacht: Den schonungslosen, satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft. Sieber gelingt mit seinen bitterbösen Texten eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit: Warum werden die, denen wir unsere Kinder anvertrauen schlechter bezahlt als die, denen wir unser Geld anvertrauen? Was wird man über uns sagen in 20,30 Jahren? Wer werden wir gewesen sein? Und wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind, User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch? Doch Sieber wäre nicht Sieber, gäbe es nicht auch immer die andere, die schelmische, urkomische und komödiantische Seite, die uns lachen lässt über unser Dasein und so einen eindrucksvollen und begeisternden Kabarettabend schafft.

Christoph Sieber steht seit fast 20 Jahren auf den Brettern der Kabarettbühnen. Und was sagt Sieber selber über den Abend? „Hallo Leute! Ich habe ein neues Programm geschrieben. Und es ist sehr gut geworden. Sagt zumindest meine Mutter. Aber die findet eh alles toll, was ich mache. Einen bombastischen Abend mit einem Feuerwerk aus Zauberei, Showtanz, Jonglage und 20 brasilianischen Tänzerinnen wollte ich ihnen nicht zumuten. In „Mensch bleiben“ geht es lediglich um uns und unser Leben. Da hatten 20 brasilianische Tänzerinnen einfach keinen Platz.“

Das Leben ist unzumutbar, aber mit Christoph Sieber lässt sich diese Zumutung vorzüglich ertragen. Rechnen Sie mit dem Schlimmsten. Er wird es übertreffen.

www.christoph-sieber.de

Einzelkarten: 24,00 €


Starbugs-Comedy - Crash Boom Bang

Samstag, 22. Oktober 2022, 20.00 Uhr

„Präzise, schnell und ungeheuer witzig.“

STARBUGS COMEDY sind die Überflieger der Schweizer Show-Szene und die weltweit erfolgreichste Schweizer Comedy-Show. Von New York bis Tokio haben sich die drei Komiker in die Herzen des Publikums gespielt. Ihr neues Programm „CRASH BOOM BANG“ ist erfrischend, verrückt und ungeheuer lustig! Unter der Regie von Nadja Sieger „Ursus&Nadeschkin“ ist ein fulminantes Spektakel entstanden, das fast ohne Worte auskommt. Comedy auf einem neuen Level! Die Lachmuskeln sind im Dauereinsatz. Eine Feelgood-Show, wie es sie bis jetzt noch nicht gegeben hat.

Nun sind Fabian Berger, Martin Burtscher und Wassilis Reigel mit ihrer Comedy-Show „CRASH BOOM BANG“ in Deutschland auf Tour. Der Name ist Programm. Starbugs Comedy lassen es so richtig krachen. Sie spielen mit allem, was ihnen in die Hände kommt. Und das sind nicht nur Klischees. Wie lebendige Cartoons springen, tanzen und reiten die Comedians durch ihre Sketche und machen dabei vor nichts Halt, außer vor der Pause. Die drei Schweizer tanzen auf vielen Hochzeiten, gelegentlich auch mit falschen Damen. Eben noch auf dem Tanzparkett, findet man sich im Wilden Westen und in der nächsten Sekunde auf einer großen Konzertbühne wieder. Wer für diese Reise einen roten Faden möchte, muss diesen selber mitbringen. Brauchen tut man ihn allerdings nicht.

www.starbugs-comedy.ch

Einzelkarten: 24,00 €


Distel - Deutschland in den Wechseljahren

Samstag, 12. November 2022, 20.00 Uhr

„Von Zuständen und Abständen“

Die Kanzlerin geht – das Virus bleibt. Ganz Deutschland fragt sich: Wie heißt die neue Mutante nach der Bundestagswahl. Schon jetzt ist klar, für viele wird es ein Erreger sein. Anfang 2020 war die Welt einfach nur so nicht in Ordnung. Dann kam ein Virus und veränderte alles. Auch das Kabarett. Wie stellt man sich satirisch einem allmächtig zerstörerischen Gegner, wenn der sich in einer Petrischale versteckt? Und was ist mit den Themen, die sich hinter Corona verbergen? Oder die gerade besonders sichtbar werden: Soziale Ungerechtigkeit: Von der Menschenhaltung in der Fleischindustrie bis zum Überbrückungsgeld für Unterbezahlte. Fremdenhass: Richtet sich die Dosis Polizeigewalt nach dem Hautton? Und wann bauen die Briten die Mauer im Ärmelkanal? Alte, weiße Männer: Im Pauschalisierungsurlaub zwischen Verschwörungsquerdenken und Präsidentenpalast. Und wie lautet das Motto auf den schönsten Wählerwanderwegen im Superwahljahr: Ab ins Grüne oder auf ausgetretenen Pfaden bleiben? Alles verändert sich – alles mutiert. Einzig der Fußball bleibt sich treu: Es geht ums Geld.

Die DISTEL geht in sich und aus sich heraus mit einem Best-of der Extraklasse. Das mit Abstand beste Antiviren-Programm.

www.distel-berlin.de

Einzelkarten: 24,00 €


Moritz Netenjakob, Hülya Doğan-Netenjakob, Serhat Doğan und Markus Barth - "Zuckerfest für Diabetiker"

Samstag, 10. Dezember 2022, 20.00 Uhr

„Eine kleine Einführung in deutsch-türkische Problemzonen“

Zwei Deutsche erklären die türkische Kultur. Ein guter Plan – wenn da nur nicht immer die Türken dazwischen kämen. Da will man sich einfach einen Abend lang gepflegt über orientalische Marotten lustig machen und kriegt plötzlich selbst den Spiegel vorgehalten: Wir lernen: Hysterisches Kreischen ist die türkische Entsprechung für: „Schön, dich zu sehen. Der Anblick einer türkischen Hochzeit ist nur schwer von der Wirkung halluzigener Pilze zu unterscheiden.

Kein Zweifel: Die Stimmung zwischen Ankara und Berlin war schon mal besser. Höchste Zeit für Humor! Dass Satire nicht beleidigend sein muss, sondern die Kulturen auch verbinden kann, beweist das deutsch-türkische Ensemble in einer saukomischen Mischung aus Standups, Sketchen und Musik.

www.zuckerfestfuerdiabetiker.de

Einzelkarten: 24,00 €