Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Lesung: "Die Liebe ist ein seltsames Spiel – Single sein ist keine Schande"

Arnold Küsters liest Liebesbriefe von Beethoven, Voltaire, Napoleon, und Paula Modersohn-Becker und Liebesgedichte u.a. von Heine, Tucholsky, Morgenstern, Ringelnatz und Heinz Erhard. Er zitiert aus Schlagertexten und legt alte Singles aus den 60er/70er Jahre auf den Plattenteller.
Ein Abend mit viel Lachen, aber auch mit Nachdenklichkeit und Besinnlichkeit. Gerne darf auch mitgesungen werden bei den altbekannten Gassenhauern wie „Tränen lügen nicht“, „Fremder Mann“ oder „Ich will keine Schokolade“.
Weitere Infos unter 02181/608-644 oder stadtbuecherei(at)grevenbroich.de.

Veranstaltungsdetails
Datum
Uhrzeit
Uhr
Kategorie
  • Literatur
Zielgruppe
  • Erwachsene
Preis
Ort
Stadtbücherei Grevenbroich
Stadtparkinsel
41515 Grevenbroich
Veranstalter
Stadtbücherei Grevenbroich
Stadtparkinsel
41515 Grevenbroich
zurück