Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Martin Zingsheim „Normal ist das nicht“

Immer gut, wenn man sich selbst auf der richtigen Seite wähnt. Politisch, ökologisch und mental. Im Stau stehen, um zur Arbeit zu gehen und durch den Wald laufen, damit man wieder sitzen kann. Bekloppt sind immer nur die Anderen, auch wenn der Cappuccino teurer als das Schnitzel ist. Mit viel suggestivem Aufwand verkaufen wir uns den tagtäglichen Wahnsinn da draußen als sogenannte Normalität. Und wundern uns dann, dass man zwischen Desinfektionsmittel und Physiotherapie kaum noch was mitkriegt. Klimawandel, Kinderarmut, Selbstausbeutung? Keine Sorge, alles ganz normal! Martin Zingsheim stellt sich in seinem aktuellen Programm dem unhinterfragten Irrsinn und den für sicher geglaubten Scheinwahrheiten. Witzig, relevant und im positiven Sinne verrückt.  Unter uns: normal ist das nicht!

Martin Zingsheim, mit Auszeichnungen überhäufter Comedian aus Köln, präsentiert sein brandneues Stand-up-Programm, in dem er wie kein Zweiter sprachlich brillante Komik und rasante Gags mit kritischer Tiefenschärfe zu verbinden weiß. Zingsheim ist wie Philosophie, nur mit Witzen statt mit Fußnoten. Dadurch wird’s auch deutlich lustiger.

www.zingsheim.com

Tickets über https://stadt-grevenbroich.reservix.de oder an der Museumskasse

Veranstaltungsdetails
Datum
Uhrzeit
Uhr
Kategorie
  • Kabarett, Kleinkunst & Comedy
Zielgruppe
  • Alle
Preis
24 Euro
Ort
Pascal-Gymnasium
Schwarzer Weg 1
41515 Grevenbroich-Stadtmitte
Veranstalter
Fachbereich Kultur der Stadt Grevenbroich
zurück