Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Massive Verunreinigungen der Grünflächen an der Waldwiese

Abfall Symbolfoto

An den ersten Frühlingstagen zieht es wieder viele Menschen nach draußen in die Natur, gerade in der Corona-Pandemie ist dies verstärkt zu beobachten. Dieser Trend ist zu begrüßen.

Leider verhalten sich nicht alle so umweltbewusst wie die große Mehrheit. Im Bereich der Waldwiese ist es in den letzten Wochen mehrfach zu massiven Verschmutzungen gekommen. Neben der starken Vermüllung der Grünflächen wurden auch die dort aufgestellten Abfallbehälter mehrfach in das anliegende Gewässer, den Neuenhausener Graben, geworfen.

Dieses Verhalten verleidet nicht nur den Bürgerinnen und Bürgern, die bei einem Spaziergang oder einer Joggingrunde etc. die Natur genießen möchten, die Freude, sondern stellt auch eine Gefahr für Tiere dar, die sich an den Abfällen verletzen oder verwickeln können. Auch eine Gefährdung von Wasserorganismen ist nicht auszuschließen.

Die Grünflächen und der Neuenhausener Graben mussten mehrfach aufwändig durch Mitarbeitende der Stadtbetriebe Grevenbroich gereinigt werden. Die Stadtbetrieb Grevenbroich appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger, sich umweltbewusst zu verhalten und Rücksicht auf andere Menschen sowie die Umgebung zu nehmen.