Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Stadt Grevenbroich begrüßt ihre neuen Nachwuchskräfte

Foto Bürgermeister Klaus Krützen mit den neuen Nachwuchskräften und Kolleginnen und Kollegen aus der Verwaltung

Mit dem neuen Ausbildungsjahr beginnen 15 Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bei der Stadt Grevenbroich. Bürgermeister Klaus Krützen begrüßte die neuen „Azubis“ nun offiziell im Grevenbroicher Rathaus. Die hohe Zahl spricht für die Attraktivität des öffentlichen Dienstes als Arbeitgeber und auch für die Stadt Grevenbroich als Ausbildungsbetrieb.
Auch Personaldezernent Claus Ropertz, Hauptamtsleiter Roland Knapp, die Vertreter der Jugend- und Auszubildendenvertretung, die Ausbildungsleiterin Marie-Therese Buchkremer und Jugendamtsleiterin Birgit Schikora wünschten ihnen einen erfolgreichen Start in das Berufsleben.

Bereits zum 01.08.2020 haben fünf Erzieherinnen und Erzieher im Rahmen der praxisintegrierten Ausbildung (PIA) ihre Ausbildung in den städtischen Kindertagesstätten und im Berufsbildungszentrum Grevenbroich begonnen. Die Nachwuchsgewinnung und –bindung über diese besondere Ausbildungsform ist ein wichtiger Baustein, um dem Fachkräftemangel in diesem Bereich zu begegnen. Es handelt sich bereits um den dritten Jahrgang.

Am 01.09.2020 sind zudem sechs Stadtinspektoranwärterinnen und -anwärter (duales Bachelor-Studium) sowie vier Auszubildende für den Beruf Verwaltungsfachangestellte in ihren neuen Lebensabschnitt gestartet.

Nach der Begrüßung erhielten die Auszubildenden weitere Informationen für die bevorstehende Ausbildung und konnten ihre zukünftige Dienststelle bei einem Rathausrundgang kennenlernen.