Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Kinderkulturbühne 2020 in der Villa Erckens

Die Kinderkulturbühne im Museum der Niederrheinischen Seele, Villa Erckens begeistert mit den regelmäßigen Aufführungen von verschiedenen Figurentheaterbühnen zahlreiche Kinder und Erwachsene seit über zehn Jahren.
Für das Jahr 2020 wird wieder ein vielfältiges Programm für alle Kinder ab 3 Jahren angeboten. Es werden sechs spannende und lustige Stücke mit Inszenierungen der Koblenzer Puppenspiele und des Seifenblasen-Figurentheater aus Meerbusch aufgeführt.

Das Programm beginnt am Mittwoch, 12. Februar 2020 um 15 Uhr mit dem Stück „Der Froschkönig“.

Weiter geht es am Mittwoch, 18. März 2020 um 15 Uhr mit der turbulenten Reisegeschichte zum Mitsingen „Olifant fährt Eisenbahn“.

Am Mittwoch, 29. April 2020 um 15 Uhr verzaubert „Die kleine Hexe“ mit ihrer Geschichte die Zuschauer in der Villa Erckens.

Nach der Sommerpause geht es am Mittwoch, 7. Oktober 2020 mit dem Stück „Rosis erster Wackelzahn“ weiter.

Das beliebte Märchen „Die Schöne und das Biest“ wird am Mittwoch, 4. November 2020 um 15 Uhr für alle Kinder ab 5 Jahren gespielt.

Die Weihnachtsgeschichte wird am Mittwoch, 2. Dezember 2020 um 15 Uhr mit dem Stück „Joshi und der Weihnachtsstern“ aus der Sicht eines kleinen Schafes dargestellt.

Eine Einzelkarte kostet 6 Euro. Ein Spar-Abo für alle sechs Vorstellungen kann man für 30 Euro erwerben.
Karten gibt es an der Museumskasse und können per Mail an kultur@grevenbroich.de oder unter der Nummer 02181/608-656 reserviert werden.

Für Kindertagesstätten werden die Aufführungen „Olifant fährt Eisenbahn“ am 18. März, „Rosis erster Wackelzahn“ am 7. Oktober und „Die Schöne und das Biest“ am 4. November auch vormittags um 10 Uhr für einen ermäßigten Eintritt von 4 Euro pro Einzelkarte angeboten. Die übrigen Stücke sind am Vormittag bereits ausgebucht.