Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Steinreich, Vogelfrei

Am Mittwoch, 25. September 2019, 19 Uhr präsentieren Stadtbücherei und Volkshochschule einen weiteren Bildervortrag in der Reihe „Fernweh - Geschichten von Ländern und Menschen.

Zu Gast ist die alpenverrückte Buchautorin Gabriele Reiß, die in Begleitung ihrer Wanderfreundin die Alpen in fünf Großetappen und insgesamt 700 gewanderten Kilometern überquert hat. In Eigenregie, auf eigener Route und auf menschenleeren Wanderwegen. Weggefährte war auch ein Eulenstein- der kleine Kraftstein aus dem Starnberger See war unterwegs Symbolträger und Motivationshilfe und sollte am Ende der Tour dem Gardasee übergeben werden. Von Starnberg bis Bardolino, über Mittenwald, Inntal, Stubaital, Brenner, Jaufen, Passeiertal, Etschtal, Brenta-Dolomiten, Arco, Torbole nach Malcesine sollte es gehen.

In ihrem Bildervortrag unter dem Titel „Steinreich, Vogelfrei“ berichtet Gabriele Reiß über die Nord-Süd Wandlungen, über die ergreifende Natur der Alpen und von Informativem und Sagenhaftem zu Land und Leuten. Sie erzählt auch von Freiheitsgefühlen, Selbstzweifeln und vom Wachsen an der Aufgabe, wenn man sich einen Traum erfüllen möchte.

Die Besucher können sich bei diesem Alpenabend in der Stadtbücherei auf einen fesselnden Reisebericht freuen, der die Sehnsucht nach den Alpen weckt. 

Der Eintritt beträgt 7 Euro. Kartenvorbestellungen unter 02181/608-644 möglich.

www.gabriele-reiss-wandert.de