Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Nachwuchsretter erhalten Ehrung vom Bürgermeister

Nachdem neun Mitglieder der Jugendfeuerwehr Grevenbroich Ende Juni erfolgreich die Leistungsspange in Jüchen absolvierten, versprach Bürgermeister Klaus Krützen einen Empfang im Rathaus. Dieser fand am 26.08.19 statt. Dabei bekamen die sieben anwesenden Nachwuchsretter eine eigens designte Urkunde vom ersten Bürger der Stadt überreicht. Der Bürgermeister lobte die Jugendlichen zwischen 15 und 17 Jahren für das außerordentliche Engagement. "Ich hoffe ihr bleibt auch weiterhin am Ball", sagt Krützen, der in der Jugendfeuerwehr die freiwilligen Feuerwehrleute von morgen sieht. Auch Stadtjugendfeuerwehrwart Friedrich Backhausen freut sich über die Auszeichnung des Bürgermeisters. "Ich finde es toll, wie die Jugendarbeit an dieser Stelle wertgeschätzt wird."

(Presseinformation Freiwillige Feuerwehr Grevenbroich)