Sprungmarken:

Hauptinhalt:

Informationen zur Landtagswahl 2017

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aufgrund von notwendigen Wartungsarbeiten im Rechenzentrum ist
die Wahlscheinbeantragung für die Briefwahl wahrscheinlich
am Dienstag 25.04.2017 von ca. 15:00 Uhr bis ca. 23:00 Uhr und
am Mittwoch 26.04.2017 von ca. 15:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr nicht möglich!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Sonntag, 14. Mai 2017 findet die Wahl zum 17. Landtag von Nordrhein-Westfalen statt. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt sind aufgefordert an der Wahl teilzunehmen.
Wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Grevenbroich werden im Zeitraum vom 18. April 2017 bis zum 23. April 2017 ihre Wahlbenachrichtigungen erhalten.

Für Fragen und Anregungen ist das Wahlbüro der Stadt unter der Rufnummer: 02181/608-324 zu den allgemeinen Öffnungszeiten des Bürgerbüros/Wahlbüros stets erreichbar. Weitere Erläuterungen sind auch hier auf der städtischen Internetseite zu finden.

Ausübung des Wahlrechts
Der Wähler hat die Möglichkeit sein Wahlrecht an der Urne (Urnenwahl) am Wahltag oder per Wahlschein (Briefwahl) auszuüben. Nach Erhalt der Wahlbenachrichtigung können Sie den Briefwahlantrag auch hier online stellen.
Für die Wahl an der Urne werden 50 Wahllokale im Stadtgebiet eingerichtet, in welchen am Wahltag zwischen 08.00 Uhr – 18.00 Uhr persönlich gewählt werden kann. Wer vorab seine Stimme abgeben möchte, kann dies durch Briefwahl vornehmen.
Die Briefwahlunterlagen können beim Wahlamt schriftlich oder in elektronischer Form, jedoch nicht telefonisch, beantragt werden. Eine Beantragung der Wahlunterlagen über Internet (www.grevenbroich.de) ist ab Erhalt der Wahlbenachrichtigung ebenso möglich.
Die Briefwahlunterlagen können auch persönlich im Bürgerbüro, Am Markt 3, 41515 Grevenbroich oder im Wahlbüro (Altes Rathaus) Am Markt 1, 41515 Grevenbroich beantragt und in Empfang genommen werden. Die Möglichkeit vor Ort die Stimme abzugeben besteht ab dem 19. April 2017.

Es gelten die Öffnungszeiten des Bürgerbüros/Wahlbüros.
Besonders wird auf Freitag, 12. Mai 2017 unmittelbar vor der Landtagswahl hingewiesen. An diesem Tag können Wahlunterlagen von 8.00 Uhr - 12:30 Uhr im Bürgerbüro beantragt werden, danach noch bis 18.00 Uhr im Wahlbüro (Altes Rathaus).

Öffnungszeiten des Bürgerbüros/Wahlbüros:

  • Montag und Dienstag 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr
  • Mittwoch und Freitag 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr
  • Donnerstag 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Samstag 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr