Sprungmarken:

Hauptinhalt:

„Tauwetter“ Lieder von Manfred Krug und Konstantin Wecker

Im Rahmen der Reihe „TiM“ (Theater im Museum), gefördert durch den Rhein-Kreis Neuss, wird am Donnerstag, 23. Mai 2019 um 20 Uhr das Theaterstück „Tauwetter“ mit Peter Waros und Rainer Scharenberg vom Rheinischen Landestheater Neuss in der Villa Erckens aufgeführt.

Deutschland als es noch ein geteiltes Land war: Eine Mauer teilte es in zwei Hälften. Die eine versprach Wohlstand für alle, die andere grenzenlose Solidarität. Doch links und rechts der Mauer war die Liebe ein Thema, das alle vereint. Von ihr sangen zwei Idole: Manfred Krug und Konstantin Wecker. Peter Waros und Rainer Scharenberg präsentieren ihre Lieder und Texte über eine Zeit, in der der Frost zu weichen begann.

Der Eintritt beträgt 12 Euro. Karten gibt es an der Museumskasse. Reservierungen können telefonisch unter 02181/608-656 oder per Mail an: kultur@grevenbroich.de erfolgen.